Start :: Kategorien :: Autoren :: Verlage :: Suchen :: Impressum

Just for Fun

Just for FunWie ein Freak die Computerwelt revolutionierte

Der Titel ist schon so langweilig, genau so wie das Buch. Es ist eine Erzählung von Linus, die er wohl schon zig Tausend Mal geschildert hat.

Unspektakulär. So würde Linus Torvalds, der Erfinder von Linux, wohl mit einem Wort sein Leben beschreiben. Das ist erstaunlich, denn schliesslich steht er mehr oder weniger im Zentrum einer Entwicklung -- Linux und OpenSource --, die ein ernsthaftes Konkurrenzprodukt zu Microsofts Windows anbietet. Microsoft, dass ist immerhin eines der grössten Unternehmen dieser Erde. Unspektakulär? Wer ist der Mann, der trotz derartiger Leistungen so etwas von sich behaupten kann? Bisher bestand die Antwort auf diese Frage zum Teil aus Spekulation -- Torvalds meidet das Rampenlicht -- und aus unzusammenhängenden Artikeln und Aussagen über und von Torvalds selbst. Mit Just for Fun vermittelt Torvalds neben Details und Anekdoten aus seinem Leben vor allem (s)ein Lebensgefühl. Exemplarisch zeigt er, was sich aus der Begeisterung für eine Sache entwickeln kann. Ruhm, Ehre, Geld und Erfolg tragen dabei wenig zur eigenen Befriedigung bei. Das ist ungewohnt, irgendwie gut und macht einfach nur Spass. Wie Linux. Ein revolutionäres Buch von einem Finnen ohne Revolutionsanspruch. Lesenswert und spektakulär.

Autor(en) Linus Torvalds David Diamond
Verlag Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co.KG in München zu Deutschland
Land Deutschland
ISBN 13 978-3-423-36299-3
ISBN 10 keine
Jahr 2007
Auflage 5. Auflage
Kategorie Linux
Amazon Dieser Titel wird bei Amazon gelistet.
Bewertung 2 von 5 Punkten Ich vergebe 2 von 5 Punkten
Rezension Zu diesem Titel habe ich keine Rezension verfasst.
Beschafft am Das weiss ich leider nicht mehr.
Notizen
Erfasst am 17.01.2010
Jüngste Mutation 21.01.2010
Empfehlung identi.ca über diesen Titel benachrichten Twitter über diesen Titel benachrichten Diesen Titel per Mail versenden
Beiträge 3 Kommentar(e)
Statistik 634 Aufrufe; Rang 12 von 46 - letzte Berechnung am 28.05.2013 um 00:43:41 Uhr

Zusätzliche Links zu diesem Titel

Es gibt im Moment keine weiteren Links zu diesem Titel.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentare per RSS-Feed lesen Alle Kommentare per RSS-Feed beobachten

Kommentar von Florian vom 20.01.2010 um 22:13 Uhr

Beim Überfliegen war das das erste Buch, das ich auch gelesen habe. Und ich muss sagen, ich fand es nicht schlecht. Wenn man die Linux-Story nicht kennt oder etwas über den Erfinder lesen möchte, ist dieses Buch schon richtig. Leicht zu lesen und unterhaltsam.

Ich schwanke ob ich 3 oder 4 von 5 möglichen Punkten vergeben würde. Wenn ich das mal so definiere:
- 5: Super-Bücher mit einem tieferen Sinn
- 4: Sehr gute Bücher, die ich öfter als ein Mal lese
...ist es aber doch eher 3.

Diese Bücherliste ist übrigens eine tolle Idee!

Grüße,
Florian

Kommentar von Roman vom 20.01.2010 um 22:45 Uhr

Hallo Florian

Danke für Dein Feedback! Du hat diese kleine Datenbank mit Deinem Kommentar "entjungfert" ;-) Du bist nämlich der Erste und dabei habe ich noch einen guten Blog gefunden; nämlich Deinen.

Kommentar von lineak vom 22.01.2010 um 22:22 Uhr

Hi!

Ich persönlich fand das Buch recht unterhaltsam und würde 4 Punkte vergeben.

MfG lineak

zurück zur Übersicht *